Alternative Histories of Urban Consumption, ed. Susan Ingram

Alan Blum
Publisher: Mille Tre
ISBN: 78-3-900198-16-9

ISBN: 78-3-900198-16-9

Ziel des Bandes ist, eine Darstellung des gegenwärtigen Wissenschaftsstandes und eine Diskussion innovativer Forschungsansätze und Methoden für eine interdisziplinäre, kulturwissenschaftliche Beschäftigung mit urbankulturellen Phänomenen im zentraleuropäischen Kontext vorzulegen. Leser haben die Möglichkeit, anhand von parallelen Fallstudien in englischer und deutscher Sprache neueste Erkenntnisse zur Stadtkultur kennen zu lernen. Der Band reiht sich in die innovative Diskussion um Möglichkeiten und Nutzen kulturwissenschaftlicher Zugänge zu Phänomenen der Alltags- und Konsumkultur ein.

By bringing together scholars from Central Europe and North America (and their respective traditions of studying urban culture), this volume aims at revisiting and reintegrating sociological and cultural-historical conceptualizations of musical, filmic and theatrical urban space into the new global exigencies of Central Europe.

 

Table of Contents:

Alan Blum: Health, Desire, City: Theorizing and the Method of Analogy

Karen Virag: From West Edmonton Mall to the WestEnd Shopping Centre: Canadians and Hungarians Shop Till They Drop

Martina Nußbaumer: “Musikstadt Wiene”: Eine Erfolgsgeschichte gesellschaftlicher Integration?

Carson Phillips: The Viennese Patriotism of Leo (Leopold) Strauss in his Theresienstadt Cabaret Compositions

Julia Teresa Friehs and Marie-Noëlle Yazdanpanah: HipHop in der Banlieue: Aneignungen von städtischem Raum in La Haine

Susan Ingram: Cosmotrash: A New Urban Genre for a New Urban Europe

Klaus Neundlinger: Performative Zyklen: Speilräume in Kontexten postfordistischer Produktion und Konsumption

Steve Bailey: Performing Theory in the Theatre of Hypermodernity: Dramaturgy and Pragmatism in the Urban Present